was ich so treibe

Bauen und fliegen natürlich, wann immer es geht. Die Idee gab es schon lange. An der Motivation hat es auch nicht gelegen. Es war mehr die Unsicherheit ob man so ein Projekt wohl fertigstellen könnte. Kaufen kann im Prinzip jeder. Aber selber machen, dass ist der Punkt. Im Jahr 2014 hatte ich die Idee, mit einer CNC Styropor-Schneidemaschine anzufangen. Durch einen Zufall hatte ich es im Internet bei YouTube gesehen. Manuell habe ich ja schon früher Flächenkerne geschnitten und nun sollte es mal die Maschine machen. Unterstützung habe ich hier bei der Fa. Letmathe Modellbau gefunden, die sagen wir mal, sowas wie einen Baukasten zu diesem Thema anbieten. Ein Baukasten das ist ja genau sowas als wenn man ein Modell baut. Also das muss ja klappen dachte ich mir und so versuchte ich mir jeden Tag wieder neuen Mut zu machen. Mein Baukasten (die Teile), für eine 4Achsen CNC Styropor-Schneidemaschine wurde schnell geliefert. Einen alten Computer (Pentium4) hatte ich auch noch übrig. Alles schnell auf einem 2m Türblatt (Baumarkt € 29) zusammen gebaut und es konnte losgehen. Ein Profile Programm war auch schon da und so konnte ich relativ schnell die erste Probefläche schneiden.

 

Das bin ich beim fliegen.